eHealth Breakfast am 31. Oktober 2019

13.09.2019

 

Von Gesundheits-Apps über Praxissoftware bis hin zum elektronischen Patientendossier: Die Digitalisierung des Gesundheitswesens bietet unzählige Möglichkeiten, Effizienz zu steigern und die Zusammenarbeit mit Patienten auf ein neues Level zu heben.

An unserem Breakfast zeigen Ihnen eHealth Experten anhand von Best Practices, wie Sie digitale Chancen erkennen und nutzen. Diskutieren Sie mit und lassen Sie sich durch Einblicke in das Ökosystem Schweizer Medizin-Start-ups inspirieren.

Internet of Things (IoT) oder Augmented Reality (AR) ist bei Ihnen ebenfalls ein Thema? Bei Interesse geben wir Ihnen gerne am Ende unserer Veranstaltung Einblicke.

 

Wann: 31. Oktober 2019 ab 8.00 Uhr
Wo: Ergon Informatik AG, Merkurstrasse 43, 8032 Zürich

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 24. Oktober 2019.

 

Jetzt Anmelden

Referenten

Jetzt Anmelden

Das Programm

ab 8.00 Uhr
Eintreffen, Frühstück und Networking

8.30 Uhr
Begrüssung und Einleitung von Ergon Informatik: «Digitalisierung und Identitätsfrage im Gesundheitswesen»
Marco Dubacher, Projektleiter eHealth
Michael Doujak, Product Manager Airlock Secure Access Hub

8.45 Uhr
Vortrag von Axon Lab: «Digital Health in der Arztpraxis»
Jörg Kaiser, Product Owner Axenita
Martin Michel, CIO Axon Lab

9.15 Uhr
Vortrag von Urs Stromer: «Ökosystem Schweizer Medizin-Start-ups»

Urs Stromer, st-consulting GmbH, Co-Initiator of SwissHealthcareStartups, President of IG-eHealth

9.45 Uhr
Moderierte Diskussion

Moderator: Michael Schröder, Head of Consulting bei Ergon

10.30 Uhr
Ende der Veranstaltung resp. optional Expertengespräche und Demos zu den Themen AR und IoT

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und spannende Diskussionen!

 

Jetzt Anmelden