Zentrale Handelsplattform für Kryptowährungen

10.01.2018 – Referenz Crypto Finance AG

Jan Brzezek, Crypto Finance AG

 

Investitionen in neue digitale Währungen auf eine einfache Art ermöglichen – intelligent, transparent und sicher. Diese Vision verfolgt die Crypto Finance AG und entwickelte innerhalb kürzester Zeit und in enger Zusammenarbeit mit Ergon eine zentrale Handelsplattform für Kryptowährungen, die einen professionellen Zugang zum Universum der Crypto Assets bietet.

Die 2017 gegründete Crypto Finance AG bietet qualifizierten und institutionellen Anlegern einen sicheren und transparenten Zugang zum stark wachsenden Markt der Crypto Assets. Basis dafür ist eine zentrale Handelsplattform, die intelligentes Trading von Kryptowährungen über verschiedene Börsen, Kunden-Kontoführung und sichere Verwahrung der Guthaben in sich vereint.

Intelligentes Trading auf verschiedenen Börsen

Gestartet wurde das Projekt mit drei Anforderungs- und Design-Workshops. Anschliessend wurde innerhalb von 6 Wochen eine erste minimale Order-Management- und Execution-Plattform entwickelt, die Kryptowährungsaufträge mittels algorithmischen Tradings bereits produktiv ausführte und abrechnete. Diese wurde in den Folgemonaten mittels agilem Vorgehen zu einem Kryptowährungs-Bankensystem ausgebaut.

Die Order-Ausführung übernimmt eine Smart-Trader-Komponente, die gleichzeitig mit mehreren Kryptowährungsbörsen verbunden ist und gemäss einem im Auftrag gewählten Algorithmus den Trading-Auftrag stückelt und abhängig von den aktuellen Preisen und Auftragsbüchern auf den verschiedenen Börsen «intelligent» abarbeitet. Dabei kann der Kunde selbst definieren, auf welchen Börsen seine Aufträge abgewickelt werden sollen. Ist der Auftrag vollständig ausgeführt, wird die Abrechnung des Auftrags erstellt, dem Kunden auf seinem Konto verbucht und ihm im Kundenportal, dem Crypto Asset Trading Portal, zum Herunterladen angeboten.

Die Plattform basiert auf einer modernen, skalierbaren Micro-Service-Architektur. Für den sicheren Zugriff sorgen Web Application Firewall (WAF) und Identity & Access Management System (IAM) des Airlock Secure Access Hub von Ergon.

Intuitives Kundenportal mit transparentem Reporting

Mit dem Crypto Asset Trading Portal wurde ein Webportal realisiert, das den Kunden die Möglichkeit bietet, direkt über die Web-Applikation einen Request for Quote (RFQ) für einen Trade oder einen «Click & Deal»-Trade durchzuführen.

Bei einem RFQ hat ein Trader eine limitierte Zeit, einem Kunden einen Preis anzubieten und dieser wiederum hat eine limitierte Zeit, diesen Deal anzunehmen. Bei dem Modus «Click & Deal» wird dem Kunden laufend ein kundenspezifischer Hauspreis des internen Marktdaten-Service angezeigt und der Kunde kann mit diesem Preis direkt einen Trade ausführen.

Alle ausgeführten Trades werden auf der Order-Management- und Execution-Plattform abgerechnet und der Kunde kann sich im Portal einen Überblick seiner aktuellen Währungssaldi sowie Auftrags- und Gebührenabrechnungen anzeigen lassen.

Das Portal verfügt zudem über einen REST-API- und Websocket-Zugang, mit dem Grosskunden und Banken die Möglichkeit haben, das Portal an ihre eigenen Bankensysteme anzubinden und RFQ- und «Click & Deal»-Trades aus ihren eigenen Systemen heraus auszuführen sowie kontinuierlich die aktuellen Hauspreise zu beziehen.

«Mit der Professionalität, dem Engagement und dem Willen der Ergon-Spezialisten haben wir gemeinsam etwas Erstklassiges und Wegweisendes auf die Beine gestellt.»

Jan Brzezek CEO und Gründer, Crypto Finance AG

Hohe Automation mit grosser Flexibilität

Die Handelsplattform zeichnet sich durch viele Konfigurationsmöglichkeiten und hoher Automatisierung aus, die zugleich manuelle Eingriffsmöglichkeiten erlaubt. Durch das algorithmische Order-Management-System ist der Trader in der Lage, auf die Liquidität der weltweit führenden Börsen zurückzugreifen und eine optimierte Order-Ausführung anzubieten. Aktuelle Marktentwicklungen und die Erfahrung der Trader können so zum Nutzen der Anleger kombiniert werden. Diese Komponenten fliessen in die Algorithmen für die Orderabwicklung ein und Strategien werden flexibel angepasst.

Eine live RiskView bietet die Möglichkeit, die eigenen Kryptowährungs-Bilanzpositionen zu überwachen und gemäss Strategie einfach und automatisiert auszugleichen.

Höchste Sicherheit für Kryptowährungen

Die Order-Management- und Execution-Plattform wurde an die Crypto-Storage-Plattform angebunden, die die Kryptowährungs-Guthaben der Kunden mit höchster Sicherheit verwahrt. Die Kunden-Wallets, Sammlung der Kryptowährungsadressen, werden von der neu entwickelten Plattform verwaltet. Einzahlungen von Kunden und Auszahlungen an diese werden verbucht und die Saldi der einzelnen Währungskonten nachgeführt. Die erworbenen Crypto Assets können entweder sicher verwahrt oder direkt an das persönliche Wallet der Investoren ausgezahlt werden.