True Wealth – Vermögensverwaltung einfach gemacht

02.05.2016 – Geschäftsbericht 2015

Das 2013 gegründete Start-up True Wealth ist der erste Online-Vermögensverwalter der Schweiz. Über eine von Ergon entwickelte interaktive Webplattform kann der Kunde seinen Anlagemix jederzeit selbst anpassen.

 

Am Anfang stand die Vision der beiden Firmengründer Felix Niederer und Oliver Herren: Sie wollten ihre Anlageerfahrung mit den wissenschaftlichen Methoden der modernen Portfoliotheorie in einer Online-Vermögensverwaltung bündeln, die intuitiv zu bedienen ist und dem Anleger volle Transparenz bietet. Dies möglichst kosteneffizient, damit am Ende mehr für die Anleger übrig bleibt.

Algorithmen als Anlageberater

Ganz neu war die Idee einer Online-Vermögensverwaltung nicht. Es gab bereits verschiedene Anbieter, die die klassische Vermögensverwaltung durch automatisierte Internet-Standardlösungen ersetzt hatten. Doch True Wealth ging einen Schritt weiter: Anleger sollten mit wenigen Klicks und zu tiefen Preisen ihr Portfolio selbst zusammenstellen und bewirtschaften können.

 

Im Februar 2013 gründeten Felix Niederer und Oliver Herren True Wealth AG, im Oktober begann die Backend-Entwicklung der Onlineplattform durch die Experten von Ergon. Zu diesem Zeitpunkt war ein Grossteil des Frontends bereits fertiggestellt; das Ergon-Team stand somit nicht nur vor der Aufgabe, das Backend zu bauen, sondern auch, die bereits bestehende Webseite in dieses zu integrieren. Dank der agilen Arbeitsweise fanden die Ingenieure schnell einen unkomplizierten Weg, um mit der für das Frontend zuständigen Firma Gold Interactive zu interagieren.

Komplexes Datenmodell

Eine anspruchsvolle und sehr spannende Aufgabe im Projekt war die Abbildung des Datenmodells: Setzt sich das Portfolio eines True Wealth-Kunden beispielsweise aus Cash- oder ETF-Positionen (= börsengehandelte Fonds) zusammen, spielen bei dessen Bewertung auch Börsenöffnungszeiten und Währungskurse eine bedeutende Rolle. Der Gesamtwert eines Portfolios ist somit abhängig von den Einzelkursen in der jeweiligen Währung zu einem bestimmten Zeitpunkt. Neben den täglichen Kursveränderungen kann sich auch die Menge aller Anlagemöglichkeiten mit der Zeit verändern, da am Markt gehandelte ETFs und Aktien verschwinden oder neu hinzukommen können. Die Zusammensetzung eines Portfolios ist somit hochdynamisch und muss fortlaufend der Marktentwicklung angepasst werden.

 

Ergon hat True Wealth dabei unterstützt, die Implementierung des Datenmodells so weit zu optimieren, dass alltägliche Arbeiten effizient ausgeführt werden können. Felix Niederer, CEO von True Wealth, schätzt die Zusammenarbeit mit Ergon sehr: «Das Projektteam arbeitete sehr flexibel, effizient und war überaus kompetent, was die Architekturentscheide und das Code-Design betraf.»

Erfolgreicher Projektabschluss

Nach dem erfolgreichen Go-live im Herbst 2014 wurde das Wissen der Ergon-Experten nach und nach an True Wealth übergeben, sodass das Unternehmen das Projekt selbst übernehmen konnte. Eine Belohnung der besonderen Art war schliesslich der Gewinn des Best of Swiss Web Awards 2015 in der Kategorie Business sowie Bronze in der Kategorie Usability. Die Jury lobte insbesondere die Einfachheit der Bedienung.

Digitale Revolution

Spätestens mit True Wealth hat die Digitalisierung auch in der Vermögensverwaltung Einzug gehalten. Die Plattform hat frischen Wind in die Schweizer Finanzbranche gebracht und trifft den Nerv einer Generation, die wenig Zeit hat, am liebsten online kommuniziert, keinen grossen Wert auf Treffen mit Kundenberatern legt und gerne selbst entscheidet. Und das Beste daran: Bereits mit vergleichsweise geringen Beträgen kann ein Portfolio erstellt und bewirtschaftet werden. Kosten, bisherige Performance und Risiken sind rasch und transparent einsehbar.