Die Software für ein gutes Einkaufserlebnis.

Coop

Coop ist weit mehr als der bekannte Supermarkt um die Ecke. Zur Coop-Gruppe zählen auch verschiedenste Verkaufsformate, die nicht das Coop-Logo tragen, sowie Grosshandels- und Produktionsbetriebe. Durch die zwei Standbeine Detailhandel sowie Grosshandel und Produktion kann sich die Coop-Gruppe sowohl in der Schweiz als auch in Europa gut behaupten. Mit der Transgourmet Holding AG ist Coop die Nummer zwei im europäischen Abhol- und Belieferungsgrosshandel. 

Projekte

In den Verkaufsstellen von Coop läuft seit August 2013 ein neues mobiles Filial-Warenwirtschaftssystem. Bestandsführung, Disposition und Wareneingangskontrolle werden komplett über die massgeschneiderte Softwarelösung Ergo abgewickelt. Sie unterstützt die Coop-Mitarbeitenden bei ihrer täglichen Arbeit und stellt sicher, dass die Bestandsinformationen in allen Filialen immer aktuell sind. 

Erfolg

Hoch verfügbare, skalierbare und ergonomische Warenwirtschaft für 1'200'000 Artikel in über 2400 Coop-Filialen auf 8000 mobilen Geräten.

 

Zuständig bei Ergon

+41 44 268 89 46

Für Coop entwickelte Ergon die zentrale Softwarelösung Jazz für die Personaleinsatzplanung, Zeiterfassung und das Zutrittsmanagement. Das System läuft seit Juli 2006 und verwaltet täglich den Personaleinsatz der gut 47'000 Coop-Mitarbeiter.

 

Später wurde Jazz zur Softwarelösung Zebra weiterentwickelt, die auch bei Migros und Compass Group im Einsatz ist.

Erfolg

Jazz automatisiert Abläufe, spart Kosten und steigert die Qualität der Personaleinsatzplanung.

 

Zuständig bei Ergon

+41 44 268 89 46